Ich möchte was tun!

Viele kleine Leute an vielen kleinen Orten, die viele kleine Dinge tun, können das Gesicht der Welt verändern. (afrik.Sprichwort)

Statt sich zu ärgern, das die Gemeinde, der Landkreis oder der Staat gewisse Aufgaben nicht erfüllt möchte ich diese Energie umlenken in TUN.

Wir wollen Blätter harken auf dem Friedhof, Müll sammeln entlang der Straßen, einkaufen gehen für alte/kranke Nachbarn, Säuglinge spazieren schieben für eine Mutter-Verschnaufpause… Es gibt so viel, was man tun kann, auch ohne viel Geld oder unendlich viel Zeit.

Ich möchte anfangen, etwas zu tun! Wer hat Lust, mit zu machen?

Es ist niemand verpflichtet, wer Kraft und Energie hat, kann sich einbringen. Wer Hilfe benötigt, kann in der Gruppe darum bitten.

Bei Neugier oder Interesse nehmt gerne Kontakt auf! 


Kerstin Pfeiffer
kerstin@pfeifker.de